Unterhalt

Wasser, das Tag und Nacht am Brunnen plätschert ist wunderbar und ist möglich dank einer Umwälzpumpe.

Was soll man jedoch unternehmen, wenn Kalkablagerungen die Pumpe schwächen oder die Schläuche verstopfen? Wie überwintert man einen Brunnen? Was kann man tun, wenn der Brunnen Wasser verliert?

Wir stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung und falls erwünscht, bieten wir unseren Brunnenservice an, um Ihnen bei der Pflege Ihres Brunnens zu helfen.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man das Wasser sauber halten?

Wenn ein Brunnen im Umwälzsystem, also mit einer Pumpe funktioniert, zirkuliert immer das gleiche Wasser. Durch die Sonneneinstrahlung erwärmt sich das Wasser und so können sich Algen bilden. Im Allgemeinen kann man feststellen, dass das Wasser sauber bleibt, solange es kühl ist (darum ist ein schattiger Brunnenstandort sicherlich von Vorteil). Besonders im Sommer, wenn noch zusätzlich Wasser verdunstet und sich die Wassermenge im Trog reduziert, kann dieses schnell warm und trüb werden. Unsere Empfehlung: statt immer wieder Wasser nachzufüllen um das verdunstete Wasser zu ersetzen, leeren sie den Trog 1 x pro Woche, indem Sie das Wasser gleich für das Giessen Ihrer Pflanzen benutzen (die werden es lieben!), bürsten Sie den Trog mit einer groben Bürste (evtl. Drahtbürste), spülen Sie den Trog mit sauberem Wasser und füllen Sie ihn wieder auf. 

Wir benutzen keine chemischen oder biologischen Mittel, um das Wasser sauber zu halten. Falls Sie trotzdem zu Chemie greifen möchten, ist Chlor sicherlich die effizienteste Lösung, kann jedoch in konzentrierter Menge den Stein angreifen und ist nicht umweltschonend. Man darf Chlor also nur gut verdünnt benutzen, z.B. einen Teil Javel auf 20 Teile Wasser. Bei den biologischen Algenmitteln haben wir leider bis anhin noch kein effizientes Mittel gefunden.

Wie überwintert man einen Brunnen

Es ist wichtig, dass im Winter kein Wasser im Brunnentrog bleibt. Sobald die Temperaturen den Gefrierpunkt erreichen, sollte der Brunnen vollständig geleert und der Ablauf vor möglichen Verstopfungen geschützt sein. Wenn sich im Trog Wasser ansammelt und gefriert, führt das zu Ausdehnungen, die den Brunnen sprengen können. Falls sich der Brunnen unter einem Laubbaum befindet, decken Sie den Trog mit einem Brett zu, damit sich das Laub nicht im Ablauf anhäuft und den Wasserabfluss verhindert.

Die Pumpe sollte man im Innenbereich überwintern. Lösen Sie die Briden, entfernen Sie die Pumpe vom Schlauch/von den Schläuchen und entkalken Sie die Pumpe bei dieser Gelegenheit, damit sie im Frühling wieder startklar ist.

Reinigung der Pumpe

Das Geheimnis eines schön plätschernden Brunnens ist die Pumpe. 

Damit die Pumpe dauerhaft und einwandfrei funktioniert, braucht es regelmässig ein paar Minuten Zeitaufwand, um diese zu pflegen. Falls Ihr Brunnen plötzlich weniger schön plätschert, schalten Sie die Pumpe aus, reinigen Sie den Filter und entfernen Sie die Pumpe zur Kontrolle. Es kann sein, dass sich Haare oder Blätter im Propeller verfangen haben, oder dass der Rotor der Pumpe entkalkt werden muss (siehe Kapitel: Reinigung der Pumpe). Beachten Sie bitte, dass die Gummiteile (O-Ring und Gumminoppen am Metallstab) nicht ins Entkalkungsmittel eingelegt werden dürfen. 

Was kann man tun, wenn der Brunnen Wasser verliert

Wenn ein Brunnen Wasser verliert, heisst das nicht unbedingt, dass er wirklich rinnt. Besonders im Frühling, nachdem der Brunnen ein paar Monate leer gestanden ist, saugt sich der Brunnen zuerst wieder mit Wasser voll. Sobald der Stein gesättigt ist, wird sich der Wasserstand halten.

Bei laufender Pumpe kann auch Wasser verloren gehen, sei es durch Verdunstung, durch das Aufspritzen auf den Brunnenrand oder durch Windverwehungen.

Kontrollieren Sie auch den Ablauf. Falls Sand oder sonstige Rückstände den Konus und das Ablaufventil bedecken, kann Wasser durch den Ablaufstopfen abfliessen. Sollte das Standrohr in gereinigtem Zustand wackeln, muss es allenfalls ersetzt werden. Kontaktieren Sie uns.

Kontrollieren Sie auch, ob die Briden bei den Pumpenschläuchen richtig angezogen sind und ob die Pumpe kein Wasser verliert (evtl. verklemmter O-Ring, nicht gut angeschraubte Stutzen, oder Riss im Gehäuse).

Sollten Sie einen Riss im Trog feststellen, können wir ihn mit Steinkleber reparieren oder wir benutzen «Sealing Oil – Imprägnierungsmittel» für unsichtbare Risse oder Löcher. Bitte kontaktieren Sie uns für Ratschläge und Hilfe.

Reinigung der Umwälzpumpe

Wir empfehlen, dass die Pumpe mindestens 2 x pro Jahr sorgfältig gereinigt wird: im Sommer und im November, wenn man die Pumpe für den Winter entfernt. Die Pumpe sollte im Winter im Innenbereich gelagert werden.

Es gibt verschiedene Entkalkungsprodukte auf dem Markt. Eine Mischung aus Essig und Wasser funktioniert ebenfalls, es braucht jedoch länger bis sich der Kalk vom Rotor und dem Metallstäbchen löst. Der Rotor mit Propeller sollte sich ganz leicht ums Stäbchen drehen, wenn alles sauber gereinigt ist. Bitte beachten Sie, dass die Gummiteile (O-Ring und Gumminoppen am Stäbchen) nicht mit dem Entkalkungsmittel in Berührung kommen. 

Die folgenden Bilder illustrieren wie die Pumpe auseinandergenommen wird, damit man den Kalk an Rotor und Metallstäbchen reinigen kann.

Sollten Teile verloren gehen oder ersetzt werden müssen, können wir Ihnen die nötigen Ersatzteile liefern. 

Brunnenservice

Falls Sie einen kompletten Brunnenservice wünschen, stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Ein Brunnenservice beinhaltet die Reinigung des Brunnens, der Pumpe und der Wasserleitungen, sowie die Kontrolle des Trogs auf Risse und Abplatzungen inklusive Reparaturarbeiten und/oder Imprägnierung. Falls der Brunnen sich abgesenkt hat, wird er auch wieder neu ausgerichtet.

Kontaktieren Sie uns für eine Offerte.

für ein Angebot nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Unterhalt

Wasser, das Tag und Nacht am Brunnen plätschert ist wunderbar und ist möglich dank einer Umwälzpumpe.

Was soll man jedoch unternehmen, wenn Kalkablagerungen die Pumpe schwächen oder die Schläuche verstopfen? Wie überwintert man einen Brunnen? Was kann man tun, wenn der Brunnen Wasser verliert?

Wir stehen zu Ihrer Verfügung für Ihre Fragen und bieten auch einen Brunnenservice an, um Ihnen bei der Pflege Ihres Brunnens zu helfen.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man das Wasser sauber halten?

Wenn ein Brunnen im Umwälzsystem, also mit einer Pumpe, funktioniert, zirkuliert immer das gleiche Wasser. Durch die Sonneneinstrahlung erwärmt sich das Wasser und so können sich Algen bilden. Im Allgemeinen kann man feststellen, dass das Wasser sauber bleibt, solange es kühl ist (darum ist ein schattiger Brunnenstandort sicherlich von Vorteil). Besonders im Sommer, wenn auch noch zusätzlich Wasser verdunstet und sich die Wassermenge im Trog reduziert, kann es schnell warm und trüb werden. Unsere Empfehlung: statt immer wieder Wasser nachzufüllen um das verdunstete Wasser zu ersetzen, leeren sie den Trog 1 x pro Woche, indem Sie das Wasser gleich für das Giessen der Pflanzen benutzen (die werden es lieben!), bürsten Sie den Trog kurz mit einer groben Bürste (evtl. Drahtbürste), spülen sie den Trog mit sauberem Wasser und füllen Sie ihn wieder auf. Kinder lieben diese Arbeit, Erwachsene erfreuen sich auch, wenn das Wasser wieder sauber aus dem Hahn plätschert. Wir benutzen keine chemischen oder biologischen Mittel, um das Wasser sauber zu halten. Als chemisches Mittel ist Chlor sicherlich die effizienteste Lösung, kann jedoch den Stein angreifen und ist nicht umweltschonend. Man darf es also nur gut verdünnt benutzen, z.B. einen Teil Javel auf 20 Teile Wasser. Bei den biologischen Algenmitteln haben wir leider bis anhin noch kein effizientes Mittel gefunden.

Wie überwintert man einen Brunnen

Es ist wichtig, dass im Winter kein Wasser im Brunnentrog bleibt. Sobald die Temperaturen den Gefrierpunkt erreichen, sollte der Brunnen vollständig geleert und der Ablauf vor möglichen Verstopfungen geschützt sein. Wenn sich im Trog Wasser ansammelt und gefriert, gibt das Ausdehnungen, die den Brunnen sprengen können. Falls der Brunnen unter einem Laubbaum steht, eventuell den Trog mit einem Brett zudecken, damit sich das Laub nicht im Ablauf anhäuft und bei Regen den Trog wieder mit Wasser füllt. Die Pumpe sollte man im Innenbereich überwintern, also die Briden lösen, die Pumpe vom Schlauch/ von den Schläuchen entfernen und am besten gleich entkalken, damit sie im Frühling wieder startklar ist.

Reinigung der Pumpe

Das Geheimnis eines schön plätschernden Brunnens ist die Pumpe. 

Damit die Pumpe dauerhaft und einwandfrei funktioniert, braucht es regelmässig ein paar Minuten Zeitaufwand, um diese zu pflegen. Falls Ihr Brunnen plötzlich weniger schön plätschert, schalten Sie die Pumpe aus, reinigen Sie den Filter und entfernen Sie die Pumpe zur Kontrolle. Es kann sein, dass sich Haare oder Blätter im Propeller verfangen haben, oder dass der Rotor der Pumpe entkalkt werden muss (siehe Kapitel: Reinigung der Pumpe). Beachten Sie bitte, dass die Gummiteile (O-Ring und Gumminoppen am Metallstab) nicht ins Entkalkungsmittel eingelegt werden dürfen. 

Was kann man tun, wenn der Brunnen Wasser verliert

Wenn ein Brunnen Wasser verliert, heisst das nicht unbedingt, dass er wirklich rinnt. Besonders im Frühling, nachdem der Brunnen ein paar Monate leer gestanden ist, saugt sich der Brunnen zuerst wieder mit Wasser voll. Sobald der Stein gesättigt ist, wird sich der Wasserstand halten. Bei laufender Pumpe kann auch Wasser verloren gehen, sei es durch Verdunstung, das Aufspritzen auf den Brunnenrand oder an die Säule oder durch Windverwehungen.

Kontrollieren Sie auch den Ablauf. Falls Sand oder sonstige Rückstände den Konus und das Ablaufventil bedecken, kann Wasser durch den Ablaufstopfen abfliessen. Sollte das Standrohr in gereinigtem Zustand wackeln, muss es allenfalls ersetzt werden. Kontaktieren Sie uns.

Kontrollieren Sie auch, ob die Briden bei den Pumpenschläuchen richtig angezogen sind und die Pumpe kein Wasser verliert.

Sollten Sie einen Riss im Trog feststellen, können wir ihn mit Steinkleber reparieren oder wir benutzen «Sealing Oil – Imprägnierungsmittel» für unsichtbare Risse oder Löcher. Bitte kontaktieren Sie uns für Ratschläge und Hilfe.

Reinigung der Umwälzpumpe

Wir empfehlen, dass die Pumpe mindestens 2 x pro Jahr sorgfältig gereinigt wird: im Sommer und im November, wenn man die Pumpe für den Winter entfernt. Die Pumpe sollte im Winter im Haus drin gelagert werden.

Es gibt verschiedene Entkalkungsprodukte auf dem Markt. Eine Mischung aus Essig und Wasser funktioniert ebenfalls, es braucht jedoch länger bis sich der Kalk vom Rotor und dem Metallstäbchen löst. Der Rotor mit Propeller sollte sich ganz leicht ums Stäbchen drehen, wenn alles wieder gereinigt ist. Bitte beachten Sie, dass die Gummiteile (O-Ring und Gumminoppen am Stäbchen) nicht mit dem Entkalkungsmittel in Berührung kommen. 

Die folgenden Bilder illustrieren wie die Pumpe auseinandergenommen wird, damit man den Kalk an Rotor und Metallstäbchen reinigen kann.

Sollten Teile verloren gehen oder ersetzt werden, können wir Ihnen die nötigen Ersatzteile liefern. 

Brunnenservice

Falls Sie einen kompletten Brunnenservice wünschen, stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Ein Brunnenservice beinhaltet die Reinigung des Brunnens, der Pumpe und der Wasserleitungen, sowie die Kontrolle des Trogs auf Risse und Abplatzungen inklusive Reparaturarbeiten und/oder Imprägnierung. Falls der Brunnen sich abgesenkt hat, wird er auch wieder neu ausgerichtet.

Kontaktieren Sie uns für eine Offerte.

für ein Angebot nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Design

Falls Sie in unserem Schaugarten nicht Ihr Wunschobjekt finden, können wir Ihnen gerne bei der Kreation Ihres perfekten, massgefertigten Brunnens oder persönlichen Schmiedeeisenprodukts behilflich sein.

Ihr Projekt

Wenn Sie einen schönen Brunnen für Ihren Garten planen, müssen Sie sich zuerst über die gewünschte Nutzung Ihres Brunnens Gedanken machen. Soll er praktisch sein, damit Sie Ihr Werkzeug am Brunnen waschen oder Ihre Giesskanne füllen können oder soll es ein rein dekorativer Brunnen werden? Wird der Brunnen harmonisch in ein Blumenbeet eingefügt oder kommt er an einem Gartenweg zu stehen? Soll es ein Wandbrunnen sein oder wird er freistehend Ihren Garten verschönern? Sobald Sie die Nutzung und den Standort definiert haben, können wir die Grösse und das Design des Brunnens bestimmen. Lisbeth Felber wird Ihnen gerne einen Vorschlag zeichnen und wenn die Grösse, die Steinart und die Farbe Ihres persönlichen Brunnens bestätigt sind, können unsere Steinmetze den Brunnen anfertigen.

Für grössere Schmiedeisenprojekte besucht Lisbeth Felber meistens die Kundengärten, um den architektonischen Stil des Hauses und des Gartens zu sehen und die Stimmung zu fühlen, damit ein in die Umgebung passendes Produkt gezeichnet werden kann.

Herstellung Ihres persönlichen Brunnens

Sobald Sie das Design, die Steinart (Granit, Travertin, Kalkstein) und die Steinfarbe ausgesucht haben, kann der Steinmetz mit der Arbeit beginnen. 

Herstellung Ihres persönlichen Schmiedeisenprodukts

Wir fühlen uns geehrt und sind stolz, dass wir für einen der spektakulärsten Gärten der Schweiz, der für seine grosse Sammlung von Iris-Sorten bekannt ist, geschmiedete Produkte herstellen dürfen. Es handelt sich um den Schlossgarten des Château de Vullierens. Wir planten, produzierten, lieferten und installierten bereits mehrere geschmiedete Tore, sowie die malerische Pergola in «Doreens Garden», welche eine der Hauptattraktionen des Parks und auf unzähligen Instagram- und Erinnerungsfotos zu erkennen ist. 

Für den Themengarten «Enchanted Woodland» produzieren wir zurzeit eine Pergola, welche die Weidensträucher, die vor 2 Jahren gepflanzt wurden, stützen und in Form bringen sollen. Ein runder Pavillon, der ebenfalls mit Weidenästen zugedeckt sein wird, bestimmt das Zentrum des 18 m langen Weidentunnels. Ein rundes Fenster in der Pavillonkuppel wird die einzige Lichtquelle in diesem mystischen Durchgang sein. Die Installation der Pergola ist für März geplant, rechtzeitig für die Wiedereröffnung der Gärten am 17. April 2022.

Design

Falls Sie in unserem Schaugarten nicht Ihr Wunschobjekt finden, können wir Ihnen gerne bei der Kreation Ihres perfekten, massgefertigten Brunnens oder persönlichen Schmiedeeisenprodukts behilflich sein.

Ihr Projekt

Wenn Sie einen schönen Brunnen für Ihren Garten planen, müssen Sie sich zuerst über die Nutzung Ihres Brunnens Gedanken machen. Soll er praktisch sein, damit Sie Ihr Werkzeug am Brunnen waschen oder Ihre Giesskanne füllen können oder soll es ein rein dekorativer Brunnen werden? Wird der Brunnen harmonisch in ein Blumenbeet eingefügt oder kommt er an einem Gartenweg zu stehen? Soll es ein Wandbrunnen sein oder wird er freistehend Ihren Garten verschönern? Sobald Sie die Nutzung und den Standort definiert haben, können wir die Grösse und das Design des Brunnens bestimmen. Lisbeth Felber wird Ihnen gerne einen Vorschlag zeichnen und wenn die Grösse, die Steinart und die Farbe Ihres persönlichen Brunnens bestätigt sind, können unsere Steinmetze den Brunnen anfertigen.

Für grössere Schmiedeisenprojekte besucht Lisbeth meistens die Kundengärten, um den architektonischen Stil des Hauses und des Gartens zu sehen und die Stimmung zu fühlen, damit ein in die Umgebung passendes Produkt gezeichnet werden kann.

Herstellung Ihres persönlichen Brunnens

Sobald Sie das Design, die Steinart (Granit, Travertin, Kalkstein) und die Steinfarbe ausgesucht haben, kann der Steinmetz mit der Arbeit beginnen. 

Herstellung Ihres persönlichen Schmiedeisenprodukts

Wir fühlen uns geehrt und sind stolz, dass wir für einen der spektakulärsten Gärten der Schweiz, der für seine grosse Sammlung von Iris-Sorten bekannt ist, geschmiedete Produkte herstellen dürfen. Es handelt sich um den Schlossgarten des Château de Vullierens. Wir planten, produzierten, lieferten und installierten bereits mehrere geschmiedete Tore sowie die malerische Pergola in «Doreens Garden» welche eine der Hauptattraktionen des Parks und auf unzähligen Instagram und Erinnerungsfotos zu erkennen ist. 

Für den Themengarten «Enchanted Woodland» produzieren wir zurzeit eine Pergola, welche die Weidensträucher, die vor 2 Jahren gepflanzt wurden, stützen und in Form bringen sollen. Ein runder Pavillon, der ebenfalls mit Weidenästen zugedeckt sein wird, bestimmt das Zentrum des 18 m langen Weidentunnels. Ein rundes Fenster in der Pavillonkuppel wird für diesen sagenhaften Durchgang die einzige Lichtquelle sein. Die Installation der Pergola ist für März geplant, rechtzeitig für die Wiedereröffnung der Gärten am 17. April 2022.

Installation

Wir begleiten Sie bei Ihrem Vorhaben von A-Z: Wir beraten, zeichnen, liefern, montieren und führen auch Servicearbeiten aus. Alle unsere Materialien haben wir selber erprobt, verlegt, installiert und gepflegt und können mit viel Fachwissen behilflich sein.

Installation und Logistik

Wir behaupten, dass keine andere Firma in der Schweiz so viele Brunnen wie wir installiert hat: seit der Gründung unseres Unternehmens in 1993 sind es ungefähr 5000 Brunnen, die von unserem Team installiert wurden. Jede Brunnenmontage ist einzigartig! Jeder Garten ist einzigartig! Mit viel Leidenschaft und Freude führen wir unsere Arbeit aus und sind stolz, so viele wunderbare Gärten verschönert zu haben. 

Die Vorbereitungen des Fundaments, sowie die Strom- und Frischwasserzufuhr (falls erwünscht) werden vorgängig von einem Gartenbauer oder den Kunden selber nach unseren Anweisungen ausgeführt. Sobald diese Arbeiten gemacht sind, liefern und installieren wir den Brunnen. 

Für den Transport benutzen wir hauptsächlich unseren Lastwagen Scania P270, 18t Gesamtgewicht, und mit Hilfe des Krans (Ausleger 16 m, Gewicht bei 16 m= 400 kg) können wir die meisten Brunnen direkt an den vorgesehenen Platz heben. Falls dies nicht möglich ist, werden andere Hilfsmittel und Mann-/Frauenpower eingesetzt, um den Brunnen an den richtigen Platz zu bringen.  Kleinere Produkte liefern wir mit unserem Lieferwagen mit Hebebühne.

Der Transport kostet Fr. 2.–/km oder weniger, wenn wir die Lieferung mit einer anderen Lieferung kombinieren können. Die Installation wird nach Stundenansatz verrechnet. In den meisten Fällen können wir den Aufwand gleich beim Verkauf des Brunnens angeben. Falls dies nicht möglich ist, besuchen wir den Kundengarten und können so einen Pauschalpreis vereinbaren.

Installation eines Elementbrunnens

Ganz grosse Brunnen können teilweise nicht in einem Stück hergestellt werden und werden in Elementen geliefert. Ein armiertes Betonfundament ist in diesem Fall nötig, um den Brunnen fachmännisch installieren zu können. Wir koordinieren die Vorbereitungsarbeiten mit dem lokalen Maurer, Gartenbauer oder Architekt, Sanitär und Elektriker und sobald das Fundament vorbereitet ist, können wir den Brunnen montieren.

Installation

Wir begleiten Sie bei Ihrem Vorhaben von A-Z: Wir beraten, zeichnen, liefern, montieren und führen auch Servicearbeiten aus. Alle unsere Materialien haben wir selber erprobt, verlegt, installiert und gepflegt und können mit viel Fachwissen behilflich sein.

Installation und Logistik

Wir behaupten, dass keine andere Firma in der Schweiz so viele Brunnen wie wir installiert hat: seit der Gründung unseres Unternehmens in 1993 sind es ungefähr 5000 Brunnen, die von unserem Team installiert wurden. Jede Brunnenmontage ist einzigartig! Jeder Garten ist einzigartig! Mit viel Leidenschaft und Freude führen wir unsere Arbeit aus und sind stolz, so viele wunderbare Gärten verschönert zu haben. 

Die Vorbereitungen des Fundaments, sowie die Strom- und Frischwasserzufuhr (falls erwünscht) werden vorgängig von einem Gartenbauer oder den Kunden selber nach unseren Anweisungen ausgeführt. Sobald diese Arbeiten gemacht sind, liefern und installieren wir den Brunnen. 

Für den Transport benutzen wir hauptsächlich unseren Lastwagen Scania P270, 18t Gesamtgewicht, und mit Hilfe des Krans (Ausleger 16 m, Gewicht bei 16 m= 400 kg) können wir die meisten Brunnen direkt an den vorgesehenen Platz heben. Falls dies nicht möglich ist, werden andere Hilfsmittel und Mann-/Frauenpower eingesetzt, um den Brunnen an den richtigen Platz zu bringen.  Kleinere Produkte liefern wir mit unserem Lieferwagen mit Hebebühne.

Der Transport kostet Fr. 2.–/km oder weniger, wenn wir die Lieferung mit einer anderen Lieferung kombinieren können. Die Installation wird nach Stundenansatz verrechnet. In den meisten Fällen können wir den Aufwand gleich beim Verkauf des Brunnens angeben. Falls dies nicht möglich ist, besuchen wir den Kundengarten und können so einen Pauschalpreis vereinbaren.

Installation eines Elementbrunnens

Ganz grosse Brunnen können teilweise nicht in einem Stück hergestellt werden und werden in Elementen geliefert. Ein armiertes Betonfundament ist in diesem Fall nötig, um den Brunnen fachmännisch installieren zu können. Wir koordinieren die Vorbereitungsarbeiten mit dem lokalen Maurer; Gartenbauer oder Architekt, Sanitär und Elektriker und sobald das Fundament vorbereitet ist, können wir den Brunnen montieren.